24.03.2019 - Pre Season Challenge
Nervös gestartet aber dann einen tollen
Auftritt hingelegt...

Was für ein Wetter, was für eine Kulisse, was für ein Auftritt vom FCWB Ea.

Mit GC (27), dem FC Basel (20), Servette (17), dem FCZ (12) und dem FC Luzern (1) waren lauter Nachwuchsteams von ehemaligen Schweizermeistern zu Gast im Moos. In dieser Beziehung fielen wir aus der Reihe aber auf dem Platz brauchten wir uns nicht zu verstecken.

Zum Start war die Nervosität bei unseren Kids kaum zu verbergen. Bereits nach wenigen Sekunden machten wir den Baslern ein erstes Gastgeschenk und nur wenig später folgte das zweite. Wir konnten uns dann aber zurück kämpfen und den Anschlusstreffer erzielen. Sogar der Ausgleich war noch möglich, doch am Ende hatten auch die Basler noch weitere Möglichkeiten und haben verdient gewonnen.

Das erste Spiel zeigte uns, dass diese Teams mit vielen guten Fussballern gespickt sind, aber auch dass wir nicht chancenlos sind. Mit dem Mut dieser Erkenntnis gingen wir in das zweite Spiel gegen Servette. Das sind solche Momente die uns Trainer stolz machen. Wir durften zusehen, wie sich unsere Kids mit wunderbarem Fussball durch die gegnereischen Reihen kombinierten. Der 4:1 Sieg war der verdiente Lohn für die grandiose Leistung.

Und der Stolz war noch nicht auf seinem Höhepunkt angekommen. Denn im Spiel gegen den Nachwuchs vom FC Luzern ging es vorerst so weiter. Nach unserem Führungstreffer war dann der Zeitpunkt für den ganz grossen Auftritt gekommen. Der grosse Auftritt von unserem Torhüter? Der grosse Auftritt unserer Abwehr? Der grosse Auftritt von unseren Stürmern? Korrekt! Es war der grosse Auftritt von ALLEN!!! Bei diesem Treffer waren von unseren sieben Spielern auf dem Platz deren sechs (inklusive Goalie) bei der Vorbereitung involviert. Am Ende musste der Torschütze den Ball lediglich über die Linie schieben. Es sah einfach aus, aber es war eine grandios herausgespieltes Tor vom ganzen Team. Dannach brachte uns die rüde Spielweise der Innerschweizer etwas aus dem Konzept. Es reichte aber trotzdem für den verdienten 2:1 Sieg.

Dann ging es Schlag auf Schlag, die letzten drei Spiel bestritten wir ohne wirkliche Pausen und dies sahen wir dann auch auf dem Platz. Gegen die Grasshoppers konnten wir lange gut mithalten wurden dann am Ende doch noch überrollt und auch gegen den FCZ sah es ähnlich aus.

Trotz der beiden klaren Niederlagen zum Schluss war es für uns alle ein tolles Ereignis, bei dem wir auch unsere Erfolgserlebnisse hatten und mit richtig tollem Fussball überzeugen konnten.

Für den FCWB spielten
  • C
  • TH