09.03.2019 - FC Fislisbach
Bei Eckbällen deutlich besser organisiert...

Nach der langen und erfolgreichen Hallensaison freuten wir uns endlich wieder an der frischen Luft zu kicken. Zum Start der Freiluftsaison empfingen wir das Team vom FC Fislisbach, welches im Aargau in der höchsten Stärkeklasse spielt.

Der Gegner versuchte sich zunächst mit guten Kombinationen durch unsere Reihen zu spielen. Dabei traffen sie jedoch auf einen sehr gut organisierten Gegner. Die Gäste konnten sich nie entscheidend durchsetzen. Wenn es für uns gefährlich wurde, ging ein Fehlzuspiel von uns voraus. Auch der einzige "Torschuss" des Gegner ging auf unser Konto. Mit einer unsanften Rückgabe zum Torhüter wurde dieser immerhin einmal im Startdrittel geprüft. Dafür halfen uns auch die Gäste, welche uns mit einem unglücklichen Eigentor in Führung brachten. Mit vielen guten Dribblings kamen wir zu weiteren Tormöglichkeiten und konnten bis zum Drittelsende auf 5:0 davon ziehen.

Das Zusammenspiel war noch nicht, wie wir uns das vorstellen und so setzten wir uns fürs zweite Drittel zum Ziel mehr mit Kombinationsspiel zu den Toren zu kommen. Dies gelang nur bedingt. Das Tor zum 7:0 war wunderbar heraus gespielt. Aber alles in allem schalteten wir in diesem Drittel ein paar Gänge runter.

Trotz vieler Tore, wäre noch mehr möglich gewesen...

In das letzte Drittel starteten wir ebenfalls etwas gemütlicher, damit wir für die Schlussphase nochmals Gas geben konnten. Wir konnten noch ein paar wunderbar herausgespielte Tore drauf setzen.

Das erste Freiluftspiel in diesem Jahr hatte sehr viel Positives. Wir sahen ein sehr gut organisiertes und kompaktes Team, bei dem alle ihren Teil zur Verteidigungsarbeit beigetragen haben. Und mit viel individueller Klasse konnten wir auch offensiv überzeugen.

Die Aufgabe von uns Trainer ist es, das Haar in der Suppe zu finden und das ist das Zusammenspiel. Heute hat es gereicht, aber gegen Teams, welche sich besser im eins gegen eins wehren, ist ein gutes Zusammenspiel sehr hilfreich.

Für den FCWB spielten
  • C
  • TH