03.02.2019 - FC Adliswil
Eine tolle Hallensaison gespielt - FCWB Ea

Zum Abschluss der Hallensaison ging es zum FC Adliswil. Nach den beiden Turniersiegen wollten wir natürlich den Hattrick schaffen.

Schlechter hätten wir kaum ins Turnier starten können. Bereits nach wenigen Sekunden gerieten wir gegen den FC Wädenswil in Rückstand. Und auch in der Folge machte es uns der Gegner nicht leicht. In punkto Chancenauswertung haben wir uns aber zuletzt deutlich gesteigert und so konnten wir sehr effizient den Rückstand in eine Führung umwandeln. Am Ende müssen wir uns aber bei unserem Torhüter bedanken, welcher mit starken Paraden den Sieg festhielt.

Etwas souveräner wurde es im zweiten Spiel gegen den FC Thalwil. Nach dem wir dieses Mal früh in Führung gehen konnten, schafften wir es Gefahr weitgehend vom Tor fernzuhalten. Ein Missverständnis zwischen Goalie und Verteidiger sorgte Sekunden vor Schluss nochmals für einen erhöhten Puls. Für den Sieg sollte es aber trotzdem reichen.

Etwas weniger Gegenwehr leistete der dritte Gruppengegner FC Adliswil b. Wir brauchten zwar etwas Anlaufzeit, aber dann zeigten unsere Kids ihre Klasse und erzielten wunderschön herausgespielte Tore.

Gegen den FC Richterswil ging es darum den Gruppensieg klar zu machen. Gegen Teams mit solch einer gradlinigen Spielweise hatten wir zu Beginn der Hallensaison jeweils grosse Mühe. Mittlerweile haben wir aber bewiesen, dass wir solche Gegner in den Griff bekommen. Auch wenn nach vorne nicht alles berauschend war, hatten wir den Gegner unter Kontrolle und konnten knapp aber verdient auch das letzte Gruppenspiel gewinnen.

Somit stand ein weiteres Halbfinale an und unserer Hallensaison wurde ein weiteres bitteres Kapitel hinzugefügt. Trotz deutlicher Überlegenheit und dem bis dahin besten Spiel unserer Kids an diesem Tag brachten wir den Ball im Tor nicht unter und so musste wir uns im Penaltyschiessen geschlagen geben.

Trotz grosser enttäuschung hatten wir noch ein Ziel vor Augen. Einen dritten Rang hatten wir bisher noch nicht erreicht. Im letzten Spiel der Hallensaison ging es mit dem FC Adliswil a gegen den stärksten Gegner an diesem Tag zeigten wir die beste Leistung und konnten auch dieses Spiel knapp aber verdient für uns entscheiden.

Fürs Auge hatten wir nicht ganz so viel zu bieten wie noch in Seuzach. Dafür zeigten die einen starken Willen. Einen Willen das Gegentor um jeden Preis zu verhindern und einen Willen die Spiele unbedingt gewinnen zu wollen. So konnten wir viele knappe Spiele für uns entscheiden.

Obwohl wir uns mehr erhofften und auch mehr möglich gewesen wäre, war es ein toller Abschluss einer sehr guten Hallensaison. Nun versuchen wir das Positive mit in die Outdoor Saison zu nehmen.

Für den FCWB spielten
  • TH
  • C